Unser Besuch im Wirtshaus

Wir bringen Ihnen all die bayerischen Speisen und Biere, die Sie kennen und lieben, aber in einer schnellen, zwanglosen Kombination aus Theke und Service. Wir probierten die süßsauer marinierten Würstchen des Hauses mit warmen Kartoffeln und herzhaftes Roggenbrot mit Leberpastete und dem örtlichen Gänsefettaufstrich, während wir auf unsere ersten Gänge warteten.

Im Inneren des Restaurants ist die Dekoration auffallend bayerisch, mit mit gepolsterten Stühlen und Bänken, die Platz für 90 Personen an Tischen bieten, die mit Körben mit bunten Paprikaschoten und modernen farbigen Petroleumlampen geschmückt sind. An diesem besonderen Tag vernachlässigten die Vorschläge für den Hauptgang mit Meeresfrüchten die lokale Süßwasserkost zugunsten von weit gereisten Salzwasserfischen, so dass wir für Fleisch stimmten: ein Lammmedaillon in einem Kartoffelmantel und Kaninchenfilet mit Pflaumen. Wo früher die Bayern nach dem Motto „Fleisch ist das beste Gemüse“ lebten, werden jetzt mit Vergnügen Gemüserisotti gegessen.

An der Spitze steht das Wiener Schnitzel

Ein weiteres sehr typisches Gericht ist das Wiener Schnitzel, ein dünnes Kalbsfilet, das paniert und gebraten wird, serviert mit einer Zitronenspalte, und alle Hühnergerichte werden oft mit einer Wein- oder Pilzsauce serviert.

Probieren Sie aber auch lokale Köstlichkeiten wie Schweinshaxn und Weißwurst. Im mittelalterlichen Stadtzentrum Münchens werden Sie problemlos traditionelle Speisen und Bier vom Feinsten finden, vom berühmten festlichen Hofbräuhaus München, einer 1589 erbauten Bierhalle, bis hin zum warmen, holzgetäfelten „Zum Dürnbräu“ – einem traditionellen Restaurant gleich um die Ecke. Im Zentrum Münchens, im Herzen des historischen Bayerns, ist das Essen reichhaltig, gemütlich und deftig und Wirtshäuser gibt es mehr als Bars.

Ein Großteil des Essens stammt vom Viktualienmarkt in München, wo Sie die frischesten und schmackhaftesten Produkte finden – perfekt, um eine der herzlichsten Kochtraditionen der Welt getreu wiederzugeben! Und idealerweise ein einheimisches Bier, von denen es nicht wenige gibt, wie Sie sich vorstellen können, wenn man bedenkt, dass Bayern die Heimat des weltberühmten Münchner Bierfestes ist! Zu den typischen Gerichten gehören fangfrische Forellen, die mit Petersilienkartoffeln, Zitronenbutter und Salat serviert werden.

Am besten serviert mit gehacktem Schweinefleisch – ein weiterer bayerischer Favorit – trifft es genau den richtigen Geschmack, besonders nach einer Skisession auf der Piste oder einer Wanderung in den Bergen.

Bayerische Küche – die Definition von guter, deftiger Hausmannskost!

Probieren Sie traditionelle Köstlichkeiten oder experimentelle preisgekrönte Küche, die mit alten Lieblingsrezepten spielt: In Bayern schmecken Sie mit jedem Bissen die Lebensart des blau-weißen Landes.

Auf der Speisekarte finden Sie einheimische und typisch deutsche Gerichte. Das gemütliche bayerische Restaurant und die Sonnenterrasse mit Biergarten-Ambiente laden zum Verweilen ein. An den verschiedenen Stationen erhalten Sie schmackhafte Kostproben von verschiedenen Biersorten und typisch bayerischen Speisen.